Revenant Noir

The Cinematic Concert

Der österreichische Stummfilm Revenant Noir versteht sich als Brücke zwischen digitaler Filmkunst und analogem Musikschaffen. Die Filmmusik wird bei jeder öffentlichen Vorführung von einem Pianisten oder einem Musikensemble live präsentiert. Rein cineastisch trifft das große Vorbild "Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens" auf die Ästhetik moderner Neo-Noir-Filme.





Revenant Noir by Cinematic Concert

The concept of Revenant Noir

Trailer

Screenshots

  • Screenshot 1
  • Screenshot 2
  • Screenshot 3
  • Screenshot 4

The Cinematic Concert Team

Get in Touch







Deutsch English